Nachbericht zum Nachbarschaftsforum Herbst 2023

Am 30. Nov 23 hat das Nachbarschaftsforum stattgefunden

Das Nachbarschaftsforum ist ein offenes Mitmach-Event im Quartier, von und für Bewohner:innen im SWV.

Die Ergebnisse der vorangegangenen Themensammlung und dem anschließendem Voting wurden präsentiert und reflektiert. Teilnehmende wurden vom Prozessteam angeleitet, sich in Gruppen mit den aktuell relevanten Themen zu beschäftigen und ihre Perspektiven miteinander zu teilen um die Anliegen besser zu verstehen und Informationen, Ideen und Bedenken etc zu sammeln. Danach wurden die Vertreter:innen zur Bildung des nächsten Nachbarschaftsrats gewählt/gelost.

Die neu gewählten Mitglieder des Nachbarschaftsrates werden nun mit den Ergebnissen des Forums weiterarbeiten.

Folien der Präsentation zum Download

 

 

Schritt 3 – Nachbarschaftsforum Herbst 2023

Wann: 30. Nov 23 18h-21h

(Bitte pünktlich/vor Beginn kommen!)

Wo: Grätzelmixer

Das Nachbarschaftsforum ist ein Mitmach-Event im Quartier, bei dem Bewohner:innen sich persönlich kennenlernen und austauschen können. Die Ergebnisse der Themensammlung und dem anschließendem Voting werden präsentiert und reflektiert. Teilnehmende werden vom Prozessteam angeleitet, sich in Gruppen mit den aktuell relevanten Themen zu beschäftigen und ihre Perspektiven miteinander zu teilen um die Anliegen besser zu verstehen und Informationen, Ideen und Bedenken etc zu sammeln. Danach werden Vertreter:innen zur Bildung des nächsten Nachbarschaftsrats gewählt/gelost.

Was erwartet Dich:

  • Engagierte Bewohner:innen des Viertels können sich kennenlernen/vernetzen
  • Neuigkeiten zu bisherigen/laufenden Initiativen und Projekte erfahren
  • Aktuelle TOP-Themen aus den Votings werden präsentiert und bearbeitet
  • Anliegen und neue Perspektiven kennenlernen
  • Unterstützer:innen für eigene Anliegen/Initiativen finden
  • Selbstorganisation und Handlungsfähigkeit als Nachbarschaft wird gestärkt

Loading

Wer kann mitmachen? 

  • Alle Menschen die im SWV wohnen, arbeiten oder sich dort oft aufhalten, daher allen denen das SWV selbst ein Anliegen ist.
  • Alle, die sich konstruktiv für das Sonnwendviertel engagieren möchten.
  • Externe “Expert:innen”, die zu relevanten Themen eingeladen wurden und sich in einer solchen Rolle deklarieren.
  • Alle, die folgenden Grundregeln zustimmen können:
    • Faires, respektvolles Verhalten anderen gegenüber
    • Vermeiden Sie Provokationen oder Abwertungen anderer Teilnehmer:innen oder deren Beiträge. Auch wenn Sie den Meinungen anderer nicht zustimmen.
    • Gewaltverherrlichende, menschenverachtende, rassistische, fremdenfeindliche, stigmatisierende, sexistische oder beleidigende Inhalte, Aufrufe zu Straftaten, Verleumdungen, geschäfts- oder rufschädigende Äußerungen sind zu unterlassen.
    • Der Nachbarschaftsrat ist eine überparteiliche Institution, von und für BürgerInnen. Parteipolitik ist nicht erwünscht.
    • Verbreiten Sie nur korrekte Informationen, aus erster Hand oder mit Quelle. Vermutungen und Erzählungen ohne Quelle, müssen als solche deklariert werden.

Die ModeratorInnen tun ihr bestes um allen einen geeigneten und sichern Rahmen für ihre Teilnahme zu bieten. Von Seiten der Teilnehmenden braucht es Bereitschaft die Grundreglen und Anweisungen der Moderator:innen zu beachten. Unsere ModeratorInnen werden Teilnehmer:innen bei Bedarf daran erinnern. Sollte das nicht helfen, können wir das Hausrecht als Veranstalter:innen nutzen und wenn nötig auch Personen von der Teilnahme ausschließen.

Foto v. Mobirat Nachbarschaftsforum 2023

Schritt 1 – Jetzt Ideen vorschlagen!

Jetzt kannst du deine Ideen und Vorschläge für das Sonnwendviertel einbringen. Gesucht sind Ideen für noch bessere Lebensqualität für alle im SWV, z.B. im Sinne von sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit im Viertel.

Frist zur Einsendung von Ideen ist der 15. November 2023. Für die Einreichung von Ideen ist keine Anmeldung erforderlich. Wir brauchen deine Kontaktdaten nur für Rückfragen und um dich ggf. zu nächsten Schritten einzuladen.

Tipps: 

  • Einsendungen mit Foto/Bild haben eine bessere Chance gesehen zu werden, daher empfehlen wir jedenfalls ein Foto hochzuladen. Wir helfen evtl. nach und suchen ein passendes Foto/Symbol zu Beiträgen. Lizenzfreie Fotos/Bilder finden: https://pixabay.com/de/
  • Bitte vorher auch nachsehen ob deine Idee oder dein Thema schon von jemand anderen eingebracht wurde.

Alle Einsendungen werden redaktionell geprüft und danach durch das Moderationsteam freigeschalten.

Im nächsten Schritt kann dann abgestimmt werden, welche der Ideen aktuell besonders wichtig und dringend sind. Das Ergebnis der Ideensammlung und Abstimmung wird dann im kommenden Nachbarschaftsforum präsentiert, dazu sind natürlich alle eingeladen. Im darauf folgenden Nachbarschaftsforum werden die Top-Themen dann gemeinsam bearbeitet.

Teilnahmebedingungen, Datenschutz und Netiquette

Informationen zum Beteiligungsprozess

(Durchgang Herbst 2023)

 

 

Der Mobilitätsrat wird zum Nachbarschaftsrat

Die Projektlaufzeit des nachbarschaftlichen Mobilitätsrates Sonnwendviertel-Ost gefördert aus Mitteln des Mobilitätsfonds Wien neigt sich dem Ende zu. Im Bereich der nachhaltigen Mobilität wurden in den letzten zwei Jahren viele Anliegen erfolgreich umgesetzt und Bewohner*innen lernten sich und ihre Nachbar*innen kennen.

Der Mobilitätsrat hat sich für das Viertel als nützlich und sinnvoll erwiesen. Aus diesem Grund haben sich einige engagierte Bewohner*innen entschieden den Rat selbstorganisiert und ehrenamtlich weiterzutragen. Inhaltlich wird der Fokus nicht mehr ausschließlich auf nachhaltigen Mobilitätsthemen liegen, sondern es sollen alle Themen die für die Nachbarschaft im Viertel wichtig sind Eingang finden können. Aus diesem Grund wandelt sich der Mobilitätsrat zum Nachbarschaftsrat.

Das Ziel ist es, eine partizipativ-demokratische Kultur und entsprechende Strukturen zur Förderung von sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit im Sonnwendviertel aufzubauen. Das bedeutet, der Nachbarschaftsrat wird als sozialer Prozess gedacht, welcher die vielfältigen Herausforderungen und Entwicklungsmöglichkeiten im Stadtviertel begleiten und begünstigen kann.

Ganz konkret plant das Kernteam des Nachbarschaftsrates regelmäßig im Jahr ein Nachbarschaftsforum im Sonnwendviertel-Ost zu organisieren. In den letzten zwei Jahren wurden bereits zwei Nachbarschaftsforen erfolgreich organisiert Alle Informationen dazu werden zeitgerecht bekannt gegeben.

Als Projektteam des bisherigen Mobilitätsrates Sonnwendviertel-Ost wollen wir uns ganz herzlich bei den engagierten Bewohner*innen bedanken, welche in den letzten Jahren tatkräftig mitgedacht und mitgearbeitet haben, um Projekte umzusetzen die über sie hinausgehen und sich für das ganze Viertel postiv auswirken werden (z.B. Baumpflanzungen in der Bloch-Bauer-Promenade). Sehr herzlich wollen wir uns auch bei der Bezirkspolitik Favoriten, insbesondere bei Bezirksvorsteherstellvertreter Hr. Ing. Blöschl und Hr. BA Schwab, als Mobilitätsbeauftragter des Bezirks, bedanken für die interessierte und gehaltvolle Zusammenarbeit der letzten beiden Jahre. Dank Ihrer Hilfe sind wertvolle Projekte tatsächlich umgesetzt worden.

Wenn du dich einbringen möchtest, melde dich einfach unter: office@nachbarschaftsrat.at

Archiv: Mobilitätsrat Termine

    • Die erste Sitzung des Mobilitätsrates Sonnwendviertel-Ost fand am 25.11.2021 statt.
    • 2. Mobilitätsrat am 20.1.2022
    • 3. Mobilitätsrat am 24.3.2022
    • 4. Mobilitätsrat am 24.5.2022
    • 5. Mobilitätsrat am 29.6.2022
    • 6. Mobilitätsrat am 19.9.2022
    • Grätzelspaziergang – Fahrradständer 26.9.2022
    • 7. Mobilitätsrat – 7.11.2022
    • 8. Mobilitätsrat – 11.1.2023
    • 2. Nachbarschaftsforum nachhaltige Mobilität – 24.1.2023
    • 9. Mobilitätsrat – 21.3.2023: 18:00 – 20:00 – Ort wird noch bekannt gegeben
    • 10. Mobilitätsrat – 23.5.2023: 18:00 – 20:00 – Wo: Grätzelmixer
    • 11. Mobilitätsrat – 6.9.2023: 19:00 – 20:00 – Wo: Grüner Markt

Bericht vom 2. Nachbarschaftsforum nachhaltige Mobilität

Mobirat Nachbarschaftsforum 2023Neben den bereits bekannten, engagierten Menschen aus den diversen Projektgruppen und bisherigen Aktivitäten, haben sich auch einige neue Bewohner*innen zum 2. Nachbarschaftsforum eingefunden. Insgesamt waren 26 engagierte Sonnwendviertler*innen dabei. Es war Raum, einander kennenzulernen, als auch über den Mobilitätsrat und seinen aktuellen Projektgruppen zu erfahren und auszutauschen. Jede der Gruppen haben ihr Anliegen, seine Mitglieder, die Arbeitsweise und den aktuellen Stand präsentiert und zu Gesprächen und weiteren Austausch im anschließenden Worldcafe geladen. Neue hilfreiche Ideen und Kontakte konnten so ausgetauscht werden. Dieses Treffen war auch eine gute Gelegenheit, um zu feiern, was bisher alles geschehen ist und erreicht wurde. Besonders spürbar war die gemeinsame Freude daran, zu erkennen, dass man als Einzelne*r nicht alleine ist, mit dem Wunsch einander als Bewohner*inne im Viertel kennenzulernen, und sich aktiv für ein gutes Leben miteinander einsetzen zu wollen. Die Struktur und Begleitung durch das Team des Mobirats haben sich bisher als hilfreiches Vehikel dafür einsetzen können. Danke an den Grätzelmixer, den Moderator*innen Florian Bauernfeind und Orsolya Lelkes, Irene mit der Solarmanufaktur (die uns anschließend mit Punsch versorgt hat), alle Weltverbesserer, Engagierte, Interessierte, Unverdrossene, Realist*innen, Visionär*innen, Dranbleiber*innen, und Zufriedenen. 

Wann: Dienstag 24.1.2022 – 18:30
Wo: Grätzelmixer – Veranstaltungsraum, Bloch-Bauer-Promenade 28

Save the date: Nachbarschaftsforum nachhaltige Mobilität 24.1.2023

Wir starten das kommende Jahr mit einem Fest!
Am 24.1. – 18:30 findet das zweite Nachbarschaftsforum nachhaltige Mobilität statt. Wir werden die bisherigen Errungenschaften präsentieren, neue Ideen und Visionen für das Viertel sammeln und gemeinsam bei Punsch und Glühwein feiern. Lerne deine Nachbar kennen und lass dich von den Ideen der anderen und vielleicht deines eigenen Geistes überraschen.

Wann: 24.1.2023 – 18:30 – ca. 20:30 – danach Ausklang bei Punsch und Glühwein
Wo: Grätzelmixer – Bloch-Bauer-Promenade 28

Bitte melde dich nach Möglichkeit an unter: office@nachbarschaftsrat.at oder direkt hier:

Loading
BB Hotel Aussenansicht

Nachbarschaftsdialog zwischen MobilitätsratvertreterInnen und dem B&B-Hotel

In der Bloch-Bauer-Promenade gibt es regelmäßig motorisierten Verkehr außerhalb der Zufahrtszeiten. Eine Teil dieses Zufahrtsverkehrs hat das B&B-Hotel zum Ziel. Der Mobilitätsrat hat ein einen Nachbarschaftlichen Dialog zwischen dem Betreiber des Hotels und Vertreter*innen des Mobilitätsrates organisiert. Bei diesem wertschätzenden und konstruktiven Arbeitstreffen wurden die unterschiedlichen Perspektiven, Beobachtungen und Bedürfnisse ausgesprochen. Auf Basis dessen wurden drei konkrete Lösungsvarianten erarbeitet, um den hotelbezogenen Verkehr in der Bloch-Bauer-Promenade nachhaltig zu reduzieren und gleichzeitig für die Hotelgäste eine möglichst kurze Wegstrecke zu gewährleisten.
In einem nächsten Schritt werden die Lösungsvarianten noch intern einer Überprüfung unterzogen, um danach gemeinsam dem Bezirk präsentiert zu werden.
Wir halten euch am laufenden.

Wenn dich der motorisierte Verkehr in der Bloch-Bauer-Promenade beschäftigt und die Situation verbessern willst, dann melde dich beim Mobilitätsrat nachhaltige Mobilität: office@nachbarschaftsrat.at

Ausblick: Nachbarschaftsforum November 2022

Kommenden November wird das nächste Nachbarschaftsforum im Sonnwendviertel-Ost stattfinden!

Seit dem letzten Nachbarschaftsforum ist viel passiert: der Mobilitätsrat wurde gegründet, zusätzliche Bäume in der Bloch-Bauer-Promenade wurden durch die Initiative gepflanzt, die Durchwegung der Promenade wurde durchgesetzt, die Sharing-Möglichkeiten im Viertel wurden gesammelt und durch eine übersichtliche Liste veranschaulicht, ein Skatepark ist in Planung, zahlreiche nachbarschaftliche Beziehungen sind entstanden, ein vielfältiger Diskurs wurde geführt,…

Die inhaltliche Ausrichtung des kommenden Nachbarschaftsforums Sonnwendviertel-Ost werden im Mobilitätsrat noch beschlossen und entschieden.

Fix ist: Eingeladen werden alle interessierten BewohnerInnen und im Sonnwendviertel-Ost arbeitende Menschen.

Die Details zu Datum, Ort und Programm werden im September bekanntgegeben.